Ein künstlerischer Kurzfilm mit jungen Performer:innen

Nach Was wir wollen…! #1 will die zweite Edition will nun noch einen Schritt weitergehen: In Form eines Films wollen wir der Kunst wieder eine Stimme geben und ihre Unerlässlichkeit sichtbar machen. Kulturellen Orten wie Tanzstudios, Museen, Kinos, Theatern und mehr, die während Covid-19 geschlossenen bleiben mussten, soll wieder ein Gesicht gegeben werden und ihre momentane Leere mit Farbe gefüllt werden. 

Die jungen Performer:innen bringen hierbei in Form von Tanz Leben und Bewegung an diese Orte und appellieren an die Notwendigkeit von Kunst für alle Menschen – dabei spielen weder Alter oder Herkunft eine Rolle, noch die Tatsache, ob sie Kunst selbst schaffen oder rezipieren. 

Wir wollen hervorheben, wie Kunst in jedem und jeder einzelnen Person wirken kann, für das allgemeine Wohlbefinden sorgt und den kreativen Ausdruck fördert. Kunst ist überall, Kunst ist unsere Ausdrucksform – Kunst ist die Verbindung zu uns selbst und zur Welt.

Hier gehts zum Film…